Dr. rer. soc. Gerhard Heim | Dipl.-Psych.
Psychologischer Psychotherapeut

Veröffentlichungen

Bücher und Zeitschriften

Heim G (2017) Pierre Janet. Psychotherapie im Dialog 3 Dissoziative Störungen, S.2-5.

Heim G (2017) Pierre Janets lern- und sozialpsychologische Therapiekonzeption. In: Wolfradt U, Fiedler P, Heim G (Hg.) Schlüsselthemen der Psychiatrie. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und Psychologie [Band 4], Pabst Science Publishers, Lengerich, S. 44-56.

Wolfradt U, Fiedler P, Heim G (Hg., 2017) Schlüsselthemen der Psychiatrie. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und Psychologie [Band 4], Pabst Science Publishers, Lengerich.

Heim, G. (2014) Buchbesprechung Bühler, K.-E. (2013) Gedankensprünge ins Freie. Eine Anthologie zur Logagogik. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin 35: 299-301.

Heim G & Moskowitz A (2013) Über Janets Sicht der Schizophrenie und Psychosen. In: Wolfradt U, Heim G, Fiedler P (Hg.) Dissoziation und Kultur. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und
Psychologie
[Band 3], Pabst Science Publishers, Lengerich, S.83-91.

Wolfradt U, Heim G, Fiedler P (Hg. , 2013) Dissoziation und Kultur. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und Psychologie
[Band 3] Pabst Science Publishers, Lengerich.

Moskowitz A & Heim G (2013) Affect, dissociation, psychosis:
Essential components of the historical concept of schizophrenia. In:
A Gumley, A Gillham, K Taylor, M Schwannauer (Eds.) Psychosis and Emotion: the role of emotions in understanding psychosis, therapy and recovery. p.9-22. Routledge, London.

Heim G (2013) Nachwort. In: Pierre Janet Die Psychologie des Glaubens und die Mystik nebst anderen Schriften. Herausgegeben von Gerhard Heim. Aus dem Französischen von Nikolaus de Palézieux. Matthes & Seitz Berlin, S. 359-389.

Heim G & Bühler KE (2013) Die Wiederkehr des Vergessenen: Zur Geschichte der PTBS. In: K Brücher, M Poltrum (Hg.) Psychiatrische Diagnostik. Zur Kritik der Diagnostischen Vernunft. Parodos Verlag, Berlin, S. 87-104.

Moskowitz A & Heim G (2011) Eugen Bleuler's Dementia Praecox or the group of schizophrenias [1911]. A centenary appreciation and reconsideration. Schizophrenia Bulletin 37: 471-479.

Bühler KE & Heim G (2011) Etiology, pathogenesis and therapy according to Pierre Janet concerning conversion disorders and dissociative disorders. American Journal of Psychotherapy 65: 281-309.

Fiedler P & Heim G (Hg., 2010) Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkontrolle. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und Psychologie.[Band 2]. Pabst Science Publishers, Lengerich, Berlin.

Heim G (2010) Über Janets Psychologie des Glaubens. In: P Fiedler, G Heim (Hg.) Psychotherapie: Vom Automatismus zur Selbstkontrolle. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie und Psychologie [Band 2]. Pabst Science Publishers, Lengerich, Berlin, S. 96-111.

Bühler KE & Heim G (2010) Ätiologie, Pathogenese und Therapie der dissoziativen und Konversionsstörungen (Hysterien) nach Pierre Janet. Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 29: 7-42.

Bühler KE & Heim G (2009) Psychopathological approaches in Pierre Janet's conception of the subconscious. Psychopathology, 42: 190-200.

Heim G, Ritter W (2009) Artikel „Wilhelm Lange-Eichbaum: Genie, Irrsinn und Ruhm (1928)”. In: HL Arnold (Hg.) Kindlers Literatur-Lexikon. J.B. Metzler, Stuttgart/Weimar, S. 630-631.

Bühler KE & Heim G (2008) Pierre Janets Konzeption des Unterbewussten. Würzburger medizinhistorische Mitteilungen 27: 24-62.

Heim G & Bühler KE (2008) Pierre Janet (1850-1947). Vom „L'automatisme psychologique” zur „psychologie de la conduite”.   Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie 4: 186-189.

Heim G (2008) Buchbesprechung von Van der Hart, Nijenhuis, Steele (2008) Das verfolgte Selbst. Strukturelle Dissoziation und die Behandlung chronischer Traumatisierung . Psychosomatik und Konsiliarpsychiatrie 4: 263.

Moskowitz A, Heim G, Saillot I & Beavan V (2008) Pierre Janet on hallucinations, paranoia and schizophrenia. In: A Moskowitz, I Schäfer, M Dorahy (Eds.) Psychosis, Trauma and Dissociation: emerging perspectives on severe psychopathology. Wiley, New York, p.91-104.

Heim G (2007) Buchbesprechung von Vauth & Stieglitz (2007) Chronisches Stimmenhören und Wahn. Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin 28: 417-419.

Heim G & Bühler KE (2006) Psychological trauma and fixed ideas in Pierre Janet's conception of dissociative disorders. American Journal of Psychotherapy 60: 111-129

Heim G (2006) Pierre Janet's concepts in current Cognitive Behavioural Therapy. Janetian Studies. Special issue No.1: 9-14.

Heim G (2006) Trauma, Dissoziation und Persönlichkeit. Einführung und Übersicht. In: P Fiedler (Hg.) Trauma, Dissoziation und Persönlichkeit. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie [Band 1] Pabst Science Publishers, Lengerich Berlin, S. 18-34.

Heim G (2006) Philosophische Psychologie und positivistische Pathopsychologie.In: P Fiedler (Hg.) Trauma, Dissoziation und Persönlichkeit. Pierre Janets Beiträge zur modernen Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie. Pabst Science Publishers, Lengerich Berlin, S. 234-25.

Bühler KE & Heim G (2005) Die Konzeption des „Unterbewussten” und des psychischen Automatismus bei Pierre Janet. In: MB Buchholz und G Gödde (Hg.) Macht und Dynamik des Unbewussten. Auseinandersetzungen in Philosophie, Medizin und Psychoanalyse. Gießen: Psychosozial -Verlag, S. 296-320.

Heim G (2004) Inauguration meeting of the Institut Pierre Janet in Paris. The German Pierre Janet Gesellschaft. Janetian Studies 1.

Heim G (2004) Der Verlust des vitalen Kontaktes mit der Wirklichkeit. Herman Melville: „Bartleby”. In: E Jaeggi & H Kronberg-Gödde (Hg.) Zwischen den Zeilen. Literarische Werke psychologisch betrachtet. Psychosozial-Verlag, Giessen, S.197-204.

Heim G & Bühler KE (2003) Pierre Janet: ein Fall für die moderne Verhaltenstherapie? Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin 24: 205-224.

Heim G & Bühler KE (2003) Les idées fixes et la psychologie de l'action de Pierre Janet. Annales Médico-Psychologiques 161: 579-589.

Bühler KE & Heim G (2002) Psychisches Trauma und fixe Ideen. Pierre Janets dynamisch-handlungspsychologische Konzeption dissoziativer Störungen. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie 50: 394-408.

Heim G, Baur W (2002) Das Gutachterverfahren in der psychotherapeutischen Versorgung. Bemerkungen zum Beitrag von Sasse H Psychotherapeut 46: 278-285. Psychotherapeut 47: 61-63.

Bühler KE & Heim G (2001) Introduction générale à la psychopathologie et à la psychothérapie de Pierre Janet. Annales Médico-Psychologiques 159: 261-272.

Bühler KE & Heim G (2001) Allgemeine Einführung in die Psychotherapie Pierre Janets. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychiatrie und Psychotherapie 49: 319-334.

Bühler KE & Heim G (2001) General Introduction to the psychotherapy of Pierre Janet. American Journal of Psychotherapy 55: 74-91.

Heim G (1999) Pierre Janet (1859-1947). „Médecin-philosophe”, Psychologe und Psychotherapeut. Nervenarzt 70: 1019-1024.

Heim G & Diefenbacher A (1998) Unterschiede in der Remission somatischer und depressiver Symptome bei türkischen und deutschen depressiven Patienten nach stationärer Therapie: In RD Stieglitz, EH Fähndrich & HJ Möller (Hg) Syndromale Diagnostik psychischer Störungen. Hogrefe: Göttingen, S. 222-225.

Diefenbacher A & Heim G (1997) Kulturspezifische Einstellungen zum Körper. T&E Neurologie Psychiatrie 11: 870-873.

Diefenbacher A & Heim G (1997) Neuropsychiatric aspects in Munchausen's syndrome. General Hospital Psychiatry 19: 281-285.

Diefenbacher A & Heim G (1997) Neuropsychiatrische und neuropsychologische Aspekte beim Münchhausen-Syndrom. In: H Willenberg & SO Hoffmann (Hg.) Handeln: Ausdrucksform psychosomatischer Krankheit und Faktor der Therapie. VAS-Verlag für Akademische Schriften, Frankfurt/M., S. 121-125.

Diefenbacher A & Heim G (1996) Transkulturelle Unterschiede somatischer Symptome bei Depression - eine psychopathologische Untersuchung islamischer und deutscher Patienten einer psychiatrischen Universitätsklinik in Berlin. In: H-J Möller, RR Engel und P Hoff (Hg.) Befunderhebung in der Psychiatrie: Lebensqualität, Negativsymptomatik und andere aktuelle Entwicklungen. Springer: Wien, New York, S. 2381-284.

Diefenbacher A & Heim G (1994) Somatic symptoms in Turkish and German depressed patients. Psychosomatic Medicine 56: 551-556.

Heim G (1992) Aufmerksamkeitsleistungen Schizophrener beim selektiven Hören unter Berücksichtigung von Lateralität und Psychopathologie. Hartung-Gorre: Konstanz (zugl. Diss. Universität Konstanz 1992).

Heim G & Cohen R (1992) Aufmerksamkeitsregulation Schizophrener beim selektiven Hören unter Berücksichtigung von Lateralität und Psychopathologie. In: W Gaebel & G Laux (Hg.) Biologische Psychiatrie-Synopsis 1990/91. Berlin: Springer, S. 298-300.

Heim (1989) Attentional functions in listening and schizophrenia. A selective review. European Archives of psychiatry and Neurological Science 239: 62-69.

Stieglitz RD, Heim G & Langer C (1989) Anamnestische und psychopathologische Untersuchungen von Zwangskranken. Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie 57: 132-141.

Heim G (1988) Flucht und Zuflucht: Psychologische Orientierung für die Behandlung chronisch psychisch Kranker. Verhaltenstherapie und psychosoziale Praxis 4/88: 465-479.

Heim G (1986) Status und Funktionen des Stationspsychologen im psychiatrischen Krankenhaus. Zeitschrift für Klinische Psychologie, Psychopathologie, Psychotherapie 34: 261-270.

Heim G (1981) Therapeutische Möglichkeiten bei langfristig hospitalisierten chronisch Schizophrenen in der psychiatrischen Klinik. In: F Reimer (Hg.) Flankierende Therapieverfahren in der Psychiatrie, 12, Weinsberger Kolloquium, Weinsberg: Weissenhof Verlag, S. 119-128.

Heim G & Cohen R (1981) Referent communication of chronic schizophrenics and chronic alcoholics under simultaneous and successive task presentation. Archiv für Psychiatrie und Nervenkrankheiten 280: 325-337.